13. August 2014

easy build woodchips auger - Einfache selbstgebaute Hackschnitzelschnecke

Chips auger are nothing new, but the auger tend to jam. Or need strong gear motors to resolve the deadlocks. There is an easier way. If you sorted the chips can be wood chips also work well in a simple cheap auger normally built for transporting pellets.

The chips having to be relatively homogeneous and not exceed a maximum length of 4.5 cm. Then even the transport in the horizontal position is working properly. However, if you can carry this auger up it can lead to deadlocks, because simply much more force is required, to transport the chips uphill. Do you need something more capacity you can simply lift the auger on the input side, now the Chips are going downhill. Then the chips slip through the auger almost by itself.

The engine has an output of only 180 watts and manages the presorted wood chips, which are sorted by Luk's potato sorting machine, perfect to drizzel.








Hackschnitzelschnecken sind nix neues, aber die meistens Schnecken neigen zum verklemmen. Oder benötigen starke Getriebemotoren um die Verklemmungen zu lösen. Es geht auch einfacher. Wenn man die Schnitzel vor sortiert lassen sich Hackschnitzel auch wunderbar in einer einfachen billigen Schnecke die normalerweise für Pellets gebaut wird transportieren.

Die Schnitzel müssen dafür relativ homogen sein und eine Länge von maximal 4,5cm nicht überschreiten. Dann funktioniert auch der Transport in der waagerechten Position einwandfrei. Wenn man allerdings diese Schnecke nach oben transportieren lässt (Bergauf-Förderung) kann es zu Verklemmungen kommen, da dann einfach viel mehr Kraft benötigt wird. Benötigt man etwas mehr Förderleistung kann man einfach die Schnecke auf Ausnahmeseite anheben (Bergab-Förderung). Dann rutschen die Schnitzel durch die Schnecke fast wie von selbst.

Der Motor hat eine Leistung von nur 180 Watt und schafft es die vor sortierten Schnitzel, die mit Luk´s Kartoffelsortiermaschine sortiert hat, perfekt zu drizzeln.

Keine Kommentare:

Kommentar posten