16. März 2014

DriZzleR flame ignition / DriZzleR Fackelzündung

Today was once again so nice weather. Here in Germany 8 degrees and rain all day without sun. perfect for building a little. I once had built a torch ignition. Well today was time to build one for Luk. The design is as simple as the DriZzleR itself. Take an ignition transformer from a gas or oil burner, including the ignition electrode or a spark plug. What is important is not running this ignition permanently. I have a time of one second ignition and five seconds break programmed. 

Here, the test set-up video.
 

and here is a video from my previous build flare lighter.



Heute war mal wieder so schönes Wetter. Hier in Deutschland 8 Grad und Regen den ganzen Tag ohne Sonne. Perfekt um ein wenig weiterzubauen. Ich hatte schonmal eine Fackelzündung gebaut. Nun war heute Zeit eine für Luk zu bauen. Der Aufbau ist so einfach wie der DriZzleR selbst. Man nimmt einen Zündtrafo aus einem Gas oder Ölbrenner, incl. der Zündelektrode oder einer Zündkerze. Wichtig ist das diese Zündung nicht dauerhaft läuft. Ich habe eine Zeit von einer Sekunde Zündung und fünf Sekunden Pause programmiert.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten